Fuchspuschen

Schon im letzten Spätsommer genäht, heiß geliebt und täglich im Kindergarten getragen, aber hier noch nicht gezeigt – die Fuchspuschen.

Für den Kindergarten brauchte das Löwenherz neue Puschen. Die alten von der Tagesmutter waren zu klein, also habe ich ein Paar neue Puschen genäht.

Wie bei den bereits zuvor genähten Puschen habe ich die Puschen nach dem Ebook von Klimperklein genäht. Eine aufwändige Applikation habe ich mir diesmal gespart und habe ein hübsches Webband aufgenäht. Das Löwenherz jedenfalls mag seine Fuchspuschen sehr. Mittlerweile ist das Leder auch schon etwas mitgenommen, aber das ist bei täglichem Gebrauch auch völlig okay, finde ich. Beim Material setze ich bei den Puschen immer auf Epocell, das ist herrlich weich und ohne Chemie und Co. Denn die Puschen sind schließlich täglich einige Stunden an den Füßen.

Hier also nun die Fuchspuschen:

Schnitt: Puschen von Klimperklein

Epocell: von Kuhhandel, Webband aus dem örtlichen Stoffladen

Label: Dortex

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, Handmadeontuesday, CrealopeeMadeforboys, Kiddikram, Menschenkinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.