Hosenglück 2.0

Die liebe Nikole von Liebe Windel hat zum Probenähen für eine Höschenwindel aus Jersey bzw. dehnbaren Materialien aufgerufen, die mit der Overlock genäht wird. Und da hier nachts noch eine Windel getragen wird, habe ich doch gerne mitgenäht.

Im Ebook sind Windeln in drei verschiedene Ausführungen enthalten, Mini (Newborn bis 6 kg), Maxi (6-15kg bzw. Onesize) und Maxi als voluminöse Nachtwindel. Ich habe übrigens letzter Option gewählt und der Sohnemann ist über 15 kg. Und die Windel sitzt wirklich richtig gut. Überhose drüber und bestens gerüstet für die Nacht.

Genäht habe ich aus einem geschenkten Reststück Jersey und dann kamen zwei Lagen Baumwollvelours und als Saugkern drei Lagen Zorb. Als Verschluss habe ich mich für Klett entschieden, aber natürlich können die Windeln auch mit Snaps verschlossen werden, oder sogar auch mit Bindebändern, ganz nach Vorliebe und Geschmack.

Das Nähen von Stoffis ist wirklich nicht so schwer, wer mit seiner Ovi umgehen kann, sollte das mit links schaffen. Und viel Material wird auch nicht gebraucht. Im Probenähen sind wirklich schöne Windeln entstanden. Und wer sich unsicher ist, kann ja erst einmal ein altes Handtuch vernähen als Einlage, bevor teure „Spezialstoffe“ verwendet werden.

Stoffe: Delfinjersey war ein geschenktes Reststück, Baumwollvelours und Zorb von Stoffwindelei.

Ebook: Hosenglück 2.o hier oder hier

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, Handmadeontuesday, Kiddikram, Made4boys, Crealopee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
13 + 23 =