Kleidung braucht das Puppenkind

Bis Ende Juli ist das Löwenherz ja zur Tagesmutter gegangen. Leider ist die schöne Zeit seit ein paar Wochen vorbei. Wobei er auch sehr gerne in den Kindergarten geht und nachmittags meist Theater macht, dass ich ihn zu früh abholen würde, er hätte schließlich noch nicht genug gespielt.

Aber zurück zur Tagesmutter. Sie hatte eine Puppe, die keine passende Kleidung hatte. Und das konnte ich mir nicht ansehen und hab mir das Puppenkind geschnappt und gemeinsam mit dem Löwenherz ein paar Anziehsachen für sie genäht. Er hat die Stoffe aus der Restekiste ausgesucht, ebenso den Knopf an der Hose und ich hab genäht. Prima Arbeitsteilung :).

Als Schnittmuster habe ich die Puppenkleidung von Klimperklein genommen, die Kleidungsstücke passten prima ohne Anpassung. Zum Abschied hat die Tagesmutter dann die Puppe samt neuer Kleidung zurück erhalten. Auf dass die neuen Kinder viel Spaß mit ihr haben werden.

Schnitte: Puppenkleidung von Klimperklein

Stoffe: aus meiner Restekiste

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, Handmadeontuesday, Kiddikram, Meertje, Crealopee

Ein Gedanke zu „Kleidung braucht das Puppenkind“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
12 − 6 =