Candela

*enthält gern gemachte Werbung, Schnittmuster im Rahmen der Schnittzeljagd gewonnen*

Und nun ist die zweite Woche der Schnittzeljagd von Lillesol und Pelle auch schon fast um. Diese Woche stand der Schnitt Candela auf der Nähliste. Candela kann als Kleid mit engerem oder ausgestelltem Rockteil oder als Shirt mit verschiedenen Ärmellängen oder als ärmelloses Oberteil genäht werden. Ich habe mich für das Oberteil mit langen Ärmeln entschieden.

Meinem Vorsatz, nur vorhandene Stoffe aus dem Fundus zu vernähen bin ich treu geblieben und habe aus einem Meter Stoff doch tatsächlich ein Langarmshirt für mich genäht. Damit ich mit dem vorhandenen Meter Stoff auskomme, musste ich die Ärmel ein bisschen stückeln, was ich aber nicht dramatisch finde. Das angesetzte Stück sieht nämlich aus wie Bündchen und fällt auch nur bei genauerem Hinschauen auf.

Den kleinen Kragen mag ich an diesem Schnitt sehr gerne, für den Sommer 2021 werde ich sicherlich auch noch eine Candela in ärmelloserer Variante nähen.

Schnitt: Lillesol und Pelle woman Nr. 55 Candela, genäht in Größe 36

Stoff: aus meinem Fundus, leider ohne Herstellerangabe

Basic T-Shirt

*enthält gern gemachte Werbung, alles selbst gekauft*

Vor einigen Wochen hat Julia vom Label Lillesol und Pelle bereits zur diesjährigen Schnittzeljagd aufgerufen. Hierbei werden in sechs Wochen sechs vorgegebene Schnitte genäht. Am darauf folgenden Montag werden durch Zufall die wöchentlichen Gewinner ausgelost, die tolle Pakete rund ums Nähen gewinnen können. Zudem gewinnt jeder Teilnehmer das Schnittmuster für die folgende Woche. Eine echt tolle Aktion, wie ich finde.

Mein Plan ist es, wie auch schon im letzten Jahr, die sechs Wochen teilzunehmen und nur Stoffe aus meinem Fundus zu vernähen. Der Stoffvorrat ist einfach zu groß.

Am Montag hat die Woche 1 gestartet und ich möchte euch heute meinen Beitrag, das Basic T-Shirt zeigen. Ich habe mich für die Version mit dem kleinen Rundhalsausschnitt und der mittleren Armlänge und dem geraden Saum entschieden.

Das Schnittmuster ist ein wunderbarer Basicschnitt, der sich einfach und rasch nähen lässt. Für den nächsten Sommer werden auf jeden Fall noch weitere T-Shirt folgen, sicherlich auch noch in weiteren Versionen.

Schnitt: Lillesol woman No 56, Basic T-Shirt

Stoff: türkisfarbener Punktestoff, aus meinem Fundus, habe ich mal in einem Stoffpaket „gebraucht“ gekauft.

verlinkt bei: creadienstag

maritimes Kissen

*enthält gern gemachte Werbung – alles selbstgekauft*

Anfang des Montags hatte eine sehr liebe Freundin Geburtstag. Und da sie ein großer Fan der Ostsee und von maritimen Farben und Mustern ist, gab es auch in diesem Jahr ein passendes Geschenk – natürlich selbstgenäht. Im letzten Jahr gab es diese Clutch hier, dieses Jahr aus den Stoffen also ein Kissen.

Die Stoffserie habe ich noch einmal nachbestellen können, der Stoff für die Rückseite ist ein Upcycling aus einem aussortierten, geschenkten Bettlaken.

Die Vorderseite des Kissenbezuges habe ich nach der Technik des „Quilt as you go“ genäht, verschlossen ist das Kissen auf der Rückseite mit einem nahtverdeckten Reißverschluss. Ein gut verständliches Tutorial hierzu findet ihr bei Barbara im Blog.

Stoffe: „Hamburg“ von Westfalenstoffe, gekauft bei Stoffsalat

Tutorial: von Barbara – das mache ich nachts, hier

verlinkt bei: Creadienstag, Sternenliebe, HoT, DvD