Winterweihnachtspulli

*Schnitt und Stoffe selbst bezahlt*

Letztes Jahr habe ich mir im Rahmen der Lillesol Schnittzeljagd einen Weihnachtswinterpulli genäht. Hier könnt ihr euch den Beitrag gerne noch einmal anschauen.

Das Löwenherz war vom Pullover so begeistert, dass er auch unbedingt einen Winterweihnachtspullover haben wollte. Nur leider war nicht mehr so viel Stoff vom Weihnachtsmotivsweat übrig. Also habe ich nach einem geeigneten Schnittmuster geschaut, bei dem der Motivstoff gut mit einem Uni kombiniert werden kann und darüber hinaus den Wünschen “Mama, mit Kapuze und auch so einer Tasche”, entsprach. Entschieden habe ich mich für den Stoffmixpulli von Klimperklein.

Kombiniert habe ich den Weihnachtssweat mit einem kuscheligen, dicken Sweat in dunkelblau und einem roten Jerseyinnenfutter für die Kapuze. Rot-weiße Ringelbündchen hatte ich zum Glück noch ausreichend da.

Also habe ich mich an dem gleichen Abend noch hin gesetzt gehabt und in einer Nachtaktion bis halb eins, einen Winterweihnachtspullover für das Löwenherz genäht. Und da ich ihn auf Zuwachs genäht hatte, passt er auch diesen Herbst/Winter noch. Und in der aktuellen “Dauerlüftungssituation in der Klasse” kann er den dickeren Pullover jetzt schon gut tragen.

Stoff: vergriffener Motivstoff von Stoff und Liebe, Ringelbündchen in rot-weiß, ebenfalls vergriffen, Stoff und Liebe, dunkelblauer Sweat aus dem Stoffladen vor Ort

Schnitt: Stoffmixpulli von Klimperklein

verlinkt bei: HoT, Creativsalat, Show me, Lieblingsstücke, DvD

Wohlfühljacke – Schnittzeljagd Woche vier

*Schnittmuster und Stoff selbst bezahlt*

Diese Woche bin ich eindeutig früher dran. Es liegt aber daran, dass ich die Aufgabe der Schnittzeljagdwoche vier bereits vor Beginn der Schnittzeljagd fertig genäht hatte, da ich das Schnittmuster bereits hatte. Die Aufgabe der Woche vier ist es, die Lillesol woman No. 59 Basic Strickjacke zu nähen.

Entgegen der Empfehlung für einen Strickstoff habe ich die Jacke aus einem French Terry genäht. Und da ich eine Strickjacke in den wenigsten Fällen schließe, sondern meist über ein Shirt drüber ziehe, habe ich mir die Knöpfe gespart. Sollte ich im Laufe der Zeit jedoch merken, ich möchte doch noch Knöpfe haben, um die Jacke schließen zu können, kann ich sie jederzeit annähen und Knopflöcher machen. Der French Terry ist ein herrlich weicher Biostoff von Lillestoff, den ich vor Jahren einmal gekauft habe. Seitdem lag der Stoff vorgewaschen in der Kiste und wartete darauf, vernäht zu werden. Nach dem Zuschnitt war noch ein großes Stück übrig. Das nähe ich aktuell zu einem neuen Hoodie für das Löwenherz.

Und ja, ich mag es, wenn Streifen aufeinander treffen :).

Schnitt: Lillesol woman No. 59 Basic Strickjacke

Stoff: French Terry von Lillestoff, schon älter

verlinkt bei: HoT, Creativsalat, Show me, Lieblingsstücke, DvD

Sternendeckchen zum Verschenken

*Werbung durch Verlinkungen, alles selbst gekauft*

Für eine liebe Freundin habe ich ein kleines Sternendeckchen genäht. Sie war auf der Suche nach einer Kleinigkeit für eine andere liebe Person, der sie Danke sagen möchte. Da hab ich ihr angeboten, dieses kleine Deckchen zu nähen. Es wird jetzt Teil eines kleinen Dankeschöngeschenkes zum Geburtstag Mitte des Monats werden. Ich freu mich immer, wenn meine genähten Dinge auch anderen eine Freude bereiten. Das Schnittteil bzw. die Anleitung für dieses Deckchen gibt es kostenlos bei Pattydoo im Shop zum Runterladen.

Die Kerze bleibt bei uns, die hat mein Mann selbst gemacht, haben wir doch jedes Jahr viel Bienenwachs vom Imkern zum Verarbeiten da.

Stoff: gekauft bei Buttinette, ist aber nicht mehr erhältlich

Anleitung: Sterndecke/Kissen von Pattydoo

verlinkt bei: Creadienstag, DvD, HoT, Freebooks