Lego-Geburtstagspulli

*enthält Werbung durch Verlinkungen und Markennennung*

Auch in diesem Jahr gab es einen Geburtstagspulli für das Löwenherz. Das Thema seines Geburtstags stand schon im letzten Sommer fest. Also hab ich mich da schon auf die Suche nach einem bestimmten Stoff gemacht, ich wollte den „Brixx“-Stoff von Stoff und Liebe vernähen. Damals, als er heraus kam, war das Kind noch nicht so extrem auf Legobauen aus, so dass ich den Stoff damals nicht gekauft hatte. Zum Glück wurde ich in einer Stoffverkauf/-Tauschgruppe schnell fündig.

Das Schnittmuster für den Pulli war auch schon im Vorfeld klar, ein gut sitzender Basicpulli mit Astronautenkapuze sollte es werden. Ein passender Plott wurde noch gekauft und schon konnte das Projekt Lego-Geburtstagspulli starten. Wie mittlerweile Standard hat auch dieser Pulli eine vernünftige Halsversäuberung bekommen. Anders nähen kann ich schon nicht mehr. Es sieht einfach um ein so vielfaches ordentlicher aus und diese eine Naht mehr dauert auch nicht viel länger als ohne ;).

Stoff: vergriffene EP „Brixx“ von Stoff&Liebe

Schnitt: Basicpulli von Lotte&Ludwig

Plottdateie von Etsy

verlinkt bei: Creadienstag, HoT, Menschenskinder, Kiddikram

„Packs ein“ zum Geburtstag

Zum Geburtstag für eine liebe Freundin habe ich eine „Packs ein“-Tasche genäht. Da sie sehr gerne maritime Designs mag, habe ich mich an den maritimen Farben blau, rot und weiß mit ein bisschen braun orientiert. Viel Dekoschnickschnack ist nicht so ihr Ding, daher habe ich die Tasche lediglich mit einer Ankerapplikation und einem Webband mit Papierbooten verziert.

Das Schnittmuster zur Tasche, die, wenn man mehr Platz braucht, zu einem kleinen Seesack vergrößert werden kann, gab es im Dezember 2016 als Adventskalendertasche zum täglichen sewalong von Farbenmix kostenlos. Die Anleitung samt Schnittmuster ist im Shop von Farbenmix weiterhin erhältlich.

Die Tasche hat eine praktische Innentasche. Diese habe ich mit einer Unterteilung versehen, so dass Geldbörse und Handy übersichtlich verstaut werden können. Um das Herausfallen von Geldbörse und Handy zu vermeiden, wird die Innentasche mit einem praktischen Klettverschluss verschlossen. Einen Schlüsselbund kann man an einem Schlüsselband mit Karabinerhaken befestigen und man spart sich das lästige Kramen in der Tasche.

Geschlossen wird die Tasche mittels Kordelzug. Die Taschenvergrößerung kann heraus gezogen werden und ebenfalls mit einer Kordel verschlossen werden. Dann passt in diese praktische Tasche wirklich eine Menge hinein, gerne auch ein kompletter Wochenendeinkauf.

So, nun aber genug geschrieben über die Tasche, hier nun ein paar Bilder.

Und ein paar Bilder, die mir das glückliche Geburtstagskind geschickt hat.

Schnittmuster: Packs ein von Farbenmix

Stoffe: Polsterstoffe vom Stoffmarkt, Gurtbänder von hier, Webband „Papierboote“ z.B. von hier

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeonTuesday

Der Beitrag erhält gern gemachte *Werbung* durch Nennung von Markennamen/ Onlineshops.

noch zweimal Kurt

Wie schon erwähnt, möchte ich dieses Jahr ja, so weit es eben geht, Geschenke selber machen.

Und im Februar brauchte ich auch noch mal zwei Geschenke, also wurden noch zwei weitere Taschen „Kurt“ genäht.

Und es macht so viel Spaß einfach aus dem Fundus schöpfen zu können ohne extra noch neuen Stoff kaufen zu müssen.

Beschenkt wurden zwei Freundinnen.

EBook: Kurt von Fabelwald

Stoffe: aus meinem Bestand

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeonTuesyday, Crealopee, KostenloseSchnittmuster