Glitzerpopitzer Trecker

Wie im letzten Beitrag angekündigt möchte ich euch heute den glitzerpopitzer Treckerpulli vom Löwenherz zeigen.

Das Löwenherz hatte sich schon vor geraumer Zeit einen Treckerpulli gewünscht. Also hab ich erst einmal einen Pulli aus tollem Biojersey von Stoffonkel genäht und in meinem Fundus an Bügelbildern aus der Zeit vor dem eigenen Plotter gekramt und einen hellblauen Trecker gefunden. Gut, das Teil aufgebügelt und schön den Plott versaut, da ich nicht vernünftig mit dem Bügeleisen gearbeitet habe. Ich hab mich so was von geärgert, der schöne Pulli war verhunzt und der Entschluss eine Presse zu kaufen stand fest. Also das Internet nach Berichten zu diversen Pressen durchforstet und den Pulli erst einmal zu Seite gelegt. Aber irgendwie musste der Pulli ja gerettet werden. Also hab ich mir eine Treckergrafik besorgt, diese im Grafikprogramm des Plotters etwas bearbeitet und den Sohnemann eine Folie aussuchen lassen. Er hat ziemlich bestimmt die goldglitzernde ausgewählt. Den Trecker habe ich dann auf ein Stück roten Stoff gepresst (immer noch mit dem Bügeleisen, die Presse war noch nicht da) und diesen dann über den verhunzten ersten Plott appliziert. Der Pulli war gerettet und das Kind mit seinem Goldglitzertrecker glücklich.

Schnitt: Basicpulli von Lotte&Ludwig

Stoff: Ringestoff von Stoffonkel, roter Jersey und Bündchen aus der Restekiste

Folie: lag als kostenlose Zugabe bei einer Bestellung der Kreativmanufaktur Bayern bei

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeonTuesday, Kiddikram, Made4boys, Menschenskinder, Ichnähbio, Crealopee, Meertje

 

 

 

Und noch eine neue Cord-Hose

Wie bereits im letzten Post geschrieben, brauchte das Löwenherz einen Schwung neue lange Hosen. Und diesmal habe ich mich an noch nicht genähte Hosenschnitte gewagt :). Ich mag die Nähbeispiele und Fotos von Kunterbuntspecht total gerne und bin da auf den Hosenschnitt Glückspilz gestoßen und musste ihn direkt kaufen.

Und ja, dieser Hosenschnitt wird noch mehrfach genäht werden. Die Hose ist total bequem, hat supergroße Taschen und ist echt fix genäht. Also alles Punkte, die Hose noch weitere Male zu nähen. Das Löwenherz jedenfalls ist sehr glücklich mit seiner roten Hose und hat noch weitere nach dieser Art geordert.

 

Und ja, den Pulli mit Glitzertrecker werde ich auch noch einmal zeigen ;).

Schnitt: Glückspilz von Goldkrönchen

Stoff: roter Cordstoff von Swafing

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeonTuesday, CordCordCord, Kiddikram, Made4boys, Crealopee, Meertje, Menschenkinder

 

Hosenglück 2.0

Die liebe Nikole von Liebe Windel hat zum Probenähen für eine Höschenwindel aus Jersey bzw. dehnbaren Materialien aufgerufen, die mit der Overlock genäht wird. Und da hier nachts noch eine Windel getragen wird, habe ich doch gerne mitgenäht.

Im Ebook sind Windeln in drei verschiedene Ausführungen enthalten, Mini (Newborn bis 6 kg), Maxi (6-15kg bzw. Onesize) und Maxi als voluminöse Nachtwindel. Ich habe übrigens letzter Option gewählt und der Sohnemann ist über 15 kg. Und die Windel sitzt wirklich richtig gut. Überhose drüber und bestens gerüstet für die Nacht.

Genäht habe ich aus einem geschenkten Reststück Jersey und dann kamen zwei Lagen Baumwollvelours und als Saugkern drei Lagen Zorb. Als Verschluss habe ich mich für Klett entschieden, aber natürlich können die Windeln auch mit Snaps verschlossen werden, oder sogar auch mit Bindebändern, ganz nach Vorliebe und Geschmack.

Das Nähen von Stoffis ist wirklich nicht so schwer, wer mit seiner Ovi umgehen kann, sollte das mit links schaffen. Und viel Material wird auch nicht gebraucht. Im Probenähen sind wirklich schöne Windeln entstanden. Und wer sich unsicher ist, kann ja erst einmal ein altes Handtuch vernähen als Einlage, bevor teure „Spezialstoffe“ verwendet werden.

Stoffe: Delfinjersey war ein geschenktes Reststück, Baumwollvelours und Zorb von Stoffwindelei.

Ebook: Hosenglück 2.o hier oder hier

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, Handmadeontuesday, Kiddikram, Made4boys, Crealopee