Cardigan mit Schalkragen – Lillesolschnittzeljagd

*dieser Beitrag enthält gern gemachte Werbung/ alles selbst gekauft *

Bei Instagram hat Julia von Lillesol und Pelle vor kurzem zur #lillesolschnittzeljagd aufgerufen. Hierbei werden in sechs Wochen sechs ihrer Schnitte genäht. In der jeweiligen Woche postet man bei Instagram ein Foto des genähten Werkes und erhält dann als Dankeschön das Schnittmuster für die nächste Woche. So probiert man vielleicht auch mal einen Schnitt aus, den man sonst möglicherweise nicht genäht hätte. Zudem werden am Ende jeder Woche noch weitere Gewinne ausgelost. Und wenn man nicht alle sechs Schnitte schafft, auch kein Problem, es ist jederzeit möglich ein- und auch auszusteigen.

Heute möchte ich euch meinen Longcardigan mit Schalkragen, Lillesol Woman Nr. 46, Schnitt der Woche eins zeigen.

Genäht habe ich den Cardigan in der langen Version mit innen liegenden Taschen (sehr wichtig für z.B. Schlüssel bei der Arbeit) und dem breiten Schalkragen aus einem Jacquard im Pavo Design von Stoff und Liebe, produziert von Albstoffe. Also ein feinstes Biostöffchen. Auch der passende Jersey in der Innenseite des Kragens ist von Albstoffe. Die Stoffe gab es vor einigen Monaten, oder gar 1-2 Jahren, als Vorbestellung bei Stoff und Liebe zu bekommen.

Schnitt: Lillesol Woman Nr. 46

Stoff: Pavo Jacquard von Stoff und Liebe/ Albstoffe

verlinkt bei: DvD, Creadienstag, Handmadeontuesday

Glitzerpopitzer Trecker

Wie im letzten Beitrag angekündigt möchte ich euch heute den glitzerpopitzer Treckerpulli vom Löwenherz zeigen.

Das Löwenherz hatte sich schon vor geraumer Zeit einen Treckerpulli gewünscht. Also hab ich erst einmal einen Pulli aus tollem Biojersey von Stoffonkel genäht und in meinem Fundus an Bügelbildern aus der Zeit vor dem eigenen Plotter gekramt und einen hellblauen Trecker gefunden. Gut, das Teil aufgebügelt und schön den Plott versaut, da ich nicht vernünftig mit dem Bügeleisen gearbeitet habe. Ich hab mich so was von geärgert, der schöne Pulli war verhunzt und der Entschluss eine Presse zu kaufen stand fest. Also das Internet nach Berichten zu diversen Pressen durchforstet und den Pulli erst einmal zu Seite gelegt. Aber irgendwie musste der Pulli ja gerettet werden. Also hab ich mir eine Treckergrafik besorgt, diese im Grafikprogramm des Plotters etwas bearbeitet und den Sohnemann eine Folie aussuchen lassen. Er hat ziemlich bestimmt die goldglitzernde ausgewählt. Den Trecker habe ich dann auf ein Stück roten Stoff gepresst (immer noch mit dem Bügeleisen, die Presse war noch nicht da) und diesen dann über den verhunzten ersten Plott appliziert. Der Pulli war gerettet und das Kind mit seinem Goldglitzertrecker glücklich.

Schnitt: Basicpulli von Lotte&Ludwig

Stoff: Ringestoff von Stoffonkel, roter Jersey und Bündchen aus der Restekiste

Folie: lag als kostenlose Zugabe bei einer Bestellung der Kreativmanufaktur Bayern bei

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeonTuesday, Kiddikram, Made4boys, Menschenskinder, Ichnähbio, Crealopee, Meertje