neue Jacke für das Löwenherz

Heute möchte ich euch eine neue Jacke des Löwenherzes zeigen. Da der junge Mann fleißig wächst habe ich zwei neue Jacken für ihn genäht. Die Sommerjacken aus dem letzten Jahr passen verständlicherweise nicht mehr. Diese hier ist die gefütterte Kapuzenjacke von Lillesol und Pelle. Ich habe diese Jacke in Größe 86 genäht.
Und da der Sommer aktuell wieder eine Pause macht, ist diese etwas dickere Jacke ideal, außen ist sie aus Jersey und innen habe ich einen kuscheligen Sweat verarbeitet. Die Jacke ließ sich gut nähen, allerdings werde ich beim nächsten Mal die Jacke nicht durch den Ärmel wenden, sondern durch eine kleine Wendeöffnung am Reißverschluss, denn dann kann ich vorher das Bündchen an den Ärmeln auch nahtverdeckt annähen, was mir persönlich besser gefällt. Aber so was fällt mir meist erst hinterher auf. Naja, egal, ich mag die Jacke trotzdem und fürs nächste Mal weiß ich es jetzt.
Und immer wieder stelle ich fest, dass ich die Kombi von grün und blau total gerne mag, auch besonders am Löwenherz.

22.06.2015.1 22.06.2015.2

Schnitt: gefütterte Kapuzenjacke, Lillesol und Pelle Basic No 37
Stoff: Janeas World, Kribbelkrabbel in grün, Sweat türkis vom Stoffmarkt in Holland, Bündchen aus der Restekiste, Kordelstopper und Gummikordel von Jajasio, RV vom örtlichen Stoffladen
Verlinkt bei: mykidwears, made4boys, meertjes, kiddikram, crealopee

Geburtstagsgeschenk für die Puppenmama

Mein kleines, großes Patenmädchen wurde vor kurzem 5 Jahre alt. Wahnsinn, schon so groß, im nächsten Sommer ist sie schon ein Schulkind. Leider wohnen sie aktuell noch ein paar Hundert Kilometer weit weg, in der Nähe von Wien. Aber in absehbarer Zeit ziehen sie, freudigerweise, wieder zurück in die schöne Heimat. Auch wenn so viele Kilometer zwischen uns liegen, so sehen wir uns hin und wieder, wenn sie auf Heimatbesuch sind, aber auch wir haben sie schon in Österreich besucht. Aber nun zurück zum Geburtstag. Da sie eine begeisterte Puppenmama ist, habe ich ihr zum Geburtstag noch ein Puppenbaby geschenkt und für sie und ihre Puppe ein Haarband im Partnerlook genäht. Das Tutorial für das Haarband findet ihr bei Susanne von Hamburger Liebe. Für die Puppe habe ich es einfach entsprechend abgeändert in der Größe, was kein Problem war. Beim Besuch vor ein paar Tagen wurde die Puppe freudig entgegen genommen und glücklich beim Spaziergang zum Spielplatz und durch den Wald getragen. Der Puppensommer mit einem schicken Haarband kann kommen. Und nein, die Puppe habe ich nicht neu gekauft, sondern ist, nach Absprache mit meiner Freundin, secondhand ;).

16.06.2015.1 16.06.2015.2

Stoff: Sweet Apple von Jolijou/ Swafing
Anleitung Haarband: Tutorial von Hamburger Liebe
Verlinkt bei: Creadienstag, Meitlisache, Kiddikram, Crealopee, MeertjeskostenlosesSchnittmuster

Jeans-Frida

Für das Löwenherz ist noch eine weitere Frida-Hose entstanden. Diesmal aus einer alten Jeanshose von mir. Das ging von der Größe her noch so grade eben. In Zukunft gehen wohl nur noch die ausrangierten Hosen vom Papa oder aus der Familie. Und da es aktuell schon etwas knapp wurde von der Stoffmenge her, habe ich die Hosentaschen der alten Hose abgetrennt. Jetzt ist die neue Hose des Löwenherzes eben an zwei Stellen etwas dunkler, aber mich stört es nicht, ihn sowieso noch nicht. Die Hose ist ansonsten ganz schlicht gehalten, nur mit grünen Taschen und Bündchen. Ich mag den Schnitt, er sitzt nicht zu eng und der dicke Stoffwindelpopo passt wie immer gut rein.
Zum Sonnenhut werde ich in einem extra Post noch etwas schreiben.

07.06.2015 07908.06.2015

Schnitt: Frida

Stoff: alte Jeans von mir, grüne Bündchen aus der Restekiste

Verlinkt bei: my kid wears, kiddikram, made4boys, Meertjes, CrealopeeUpcycling, HappyRecycling,