Bullerbü-Jacke

Im letzten Jahr hatte ich für das Löwenherz diese Jacke hier für den Sommer genäht gehabt. Er hat sie sehr gerne getragen, nur ist sie mittlerweile zu klein. Also habe ich einen schönen Stoff gesucht und ihm eine neue genäht. Ein paar Kleinigkeiten habe ich im Vergleich zum letzten Jahr aber geändert. So war mir der Kinnschutz am Reißverschluss wichtig, zumal er die Jacke jetzt immer selber verschließen möchte und da ist es mir lieber, dass der Reißverschluss verdeckt ist. Auch hab ich der Jacke einen Aufhänger verpasst, das macht dem Löwenherz das Aufhängen der Jacke an der Garderobe einfacher. Aktuell ist das Ich-mach-das-selber hier sehr groß geschrieben. Also versuche ich sein Umfeld so zu gestalten, dass es ihm bei vielen Dingen auch möglich ist, getreu dem Motto „Hilf es mir selbst zu tun“.

Aber weiter mit der Jacke. Bei der letzten Jacke hat mir die sichtbare Naht an den Armbündchen nicht gefallen. Also habe ich mich beim Nähen dieser Jacke beim Annähen der Armbündchen einfach an einer anderen Anleitung orientiert und die Naht ist nun innen zwischen der Innen- und der Außenjacke verschwunden und von außen nicht mehr sichtbar. Das gefällt mir wesentlich besser und sieht auch viel schöner aus.

Auch das Löwenherz ist begeistert von seiner Jacke, da es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Schon als der Stoff ausgesucht war und auf dem Nähtisch lag, musste er sich den Stoff gleich angucken kommen und erzählen, was es alles zu sehen gibt. Und ich mag total, dass selbst bei der Innenjacke, die Streifen so gut aufeinander treffen. So etwas erfreut mein Nähherz :).

02.08.2016.1 02.08.2016.2 02.08.2016.3 02.08.2016.4 02.08.2016.5 02.08.2016.6 02.08.2016.7 02.08.2016.8

Schnitt: gefütterte Kapuzenjacke, Basic No 37, von Lillesol und Pelle
Stoff: Schwedensommer von Lillestoff, rot-weiße Ringel und Bündchen aus meinem Bestand
verlinkt bei: Creadienstag, Kiddikram, Made4boysDienstagsDinge, HandmadeonTuesday, Crealopee, LilleLiebLinks, Bio-Linkparty

Maritimer Sonnenhut

Auch wenn es aktuell wieder kalt ist, die Eisheiligen lassen grüßen, der Sonnenschein wird wieder zurück kommen. Und da wir ja schließlich schon ein paar sehr warme, sonnige Tage hatten, habe ich für das Löwenherz einen neuen Sonnenhut genäht, den er auch schon fleißig getragen hat.

Der aus dem letzten Jahr hat leider nur noch sehr knapp gepasst. Wirklich schade, denn ich mochte ihn wirklich sehr. Aber auch der neue gefällt mir gut und stimmt uns schon einmal auf den Sommerurlaub am Meer ein.

Wie in den letzten Jahren auch, habe ich wieder den Sommerhut nach dem Freebook von Schnabelina genäht mit großem Schirm, großem Nackenschutz und Bindebändern. Nur schade, dass wir schon bei der vorletzten Größe angekommen sind. Hoffentlich reicht die letzte Größe noch im nächsten Jahr.

17.05.2016.4 17.05.2016.2 17.05.2016.3 17.05.2016.1

Stoff: „Ocean“ von Poppy, war mal vor längerer Zeit in einem Nähadventskalender
Schnitt: Sommerhut von Schnabelina
Verlinkt bei: Schnabelina Designbeispiele, Creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeonTuesday, kostenlosesSchnittmuster, Crealopee, Meertje, Made4boys, Kiddikram

Sternenschafanzug

Heute komme ich endlich dazu euch meinen ersten Schlafanzug für das Löwenherz nach dem Ebook Traumanzug zu zeigen.

Den ersten Traumanzug hatte ich noch mit geknöpfter Leiste im Schritt genäht. Aber eigentlich hätte ich mir die auch sparen können, da wir ja nachts nicht mehr wickeln. Und wie so oft hab ich mich für einen Jersey mit Sternen entschieden :).

Das Löwenherz liebt seine Traumanzüge sehr und ich nähe sie sehr gerne. Das Ebook ist gut erklärt und der Schnitt auf jeden Fall auch für gute Anfänger geeignet. Den Traumanzug Nr. 2 findet ihr übrigens hier.

03.05.2016.1

03.05.2016.2

EBook: Traumanzug von Lotte & Ludwig
Stoff: vom Stoffmarkt
verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, HandmadeonTuesday, Kiddikram, Made4Boys, Meertje, Crealopee