Wohlfühljacke – Schnittzeljagd Woche vier

*Schnittmuster und Stoff selbst bezahlt*

Diese Woche bin ich eindeutig früher dran. Es liegt aber daran, dass ich die Aufgabe der Schnittzeljagdwoche vier bereits vor Beginn der Schnittzeljagd fertig genäht hatte, da ich das Schnittmuster bereits hatte. Die Aufgabe der Woche vier ist es, die Lillesol woman No. 59 Basic Strickjacke zu nähen.

Entgegen der Empfehlung für einen Strickstoff habe ich die Jacke aus einem French Terry genäht. Und da ich eine Strickjacke in den wenigsten Fällen schließe, sondern meist über ein Shirt drüber ziehe, habe ich mir die Knöpfe gespart. Sollte ich im Laufe der Zeit jedoch merken, ich möchte doch noch Knöpfe haben, um die Jacke schließen zu können, kann ich sie jederzeit annähen und Knopflöcher machen. Der French Terry ist ein herrlich weicher Biostoff von Lillestoff, den ich vor Jahren einmal gekauft habe. Seitdem lag der Stoff vorgewaschen in der Kiste und wartete darauf, vernäht zu werden. Nach dem Zuschnitt war noch ein großes Stück übrig. Das nähe ich aktuell zu einem neuen Hoodie für das Löwenherz.

Und ja, ich mag es, wenn Streifen aufeinander treffen :).

Schnitt: Lillesol woman No. 59 Basic Strickjacke

Stoff: French Terry von Lillestoff, schon älter

verlinkt bei: HoT, Creativsalat, Show me, Lieblingsstücke, DvD

Wickelshirt

*enthält gern gemachte Werbung, das Schnittmuster im Rahmen der ‘Schnittzeljagd’ gewonnen*

Nun ist sie auch schon fast um, die Woche drei der “Lillesol und Pelle Schnittzeljagd”. Diese Woche hieß es, das Wickelshirt zu nähen.

Leider hatte ich keinen der empfohlenen Stoffarten in ausreichender Menge zu Hause, so dass ich auf einen French Terry zurück gegriffen habe. Und ja, dadurch fällt das Shirt etwas anders, aber mich stört es jedenfalls nicht und ich fühle mich gut angezogen, denn der Ausschnitt ist durch den steiferen Stoff nicht ganz so groß.

Das praktische bei diesem Schnitt ist, es besteht gerade mal aus zwei Vorderteilen, einem Rückteil und zwei Ärmeln. Und dank der Videoanleitung ist es auch rasch genäht, ohne Belege und der gleichen. Allerdings ist dieser Schnitt ein “Stofffresser”, also bestens geeignet, den Vorrat etwas zu verkleinern.

Schnitt: Wickelshirt, Lillesol und Pelle woman Nr. 41, genäht in Größe 38

Stoff: “Flowerlove”, eine vergriffene Eigenproduktion von Paul und Clara

Pirat ahoi

*Werbung da Markennennung und Verlinkungen*

Schon im Juni hatte der beste Freund des Sohnemannes Geburtstag. Die beiden haben sich bei der Tagesmutter kennen gelernt und jetzt, da sie beide in verschiedenen Kindergärten sind und sich somit nicht mehr täglich sehen, “müssen” sie sich regelmäßig verabreden. Wir als Eltern finden es toll, dass sich die beiden nach wie vor gut verstehen und sich treffen wollen und unterstützen dies.

Und dieser Lieblingsfreund wie gesagt, hatte Geburtstag. Und seit Wochen schon ist er im Piratenfieber. Die Mama hat mir erzählt, er trägt nur noch gestreifte Oberteile, weil Piraten das nun mal so machen und ganz oft müsse sie ihn auch mit “Pirat M…” ansprechen. Also gab es zum vierten Geburtstag auch ein Piratengeschenk von uns. Zum einen habe ich ein ganz tolles Leporello über Piraten für ihn gekauft und zudem noch ein Piratentshirt genäht. Und na klar ist es auch gestreift. Und hat zudem noch einen großen Piratenplott bekommen.

Genäht habe ich erstmalig das einfache Shirt aus dem Klimperkleinbuch, aber so ganz warm werde ich nicht mit dem Schnitt. Ich hab es dem Löwenherz zur Größen- und Passformprobe über gezogen und ja, ich mag T-Shirts mit “richtigen” Ärmeln für ihn lieber. Nichts desto trotz ist das Piratenshirt schön geworden und das Geburtstagskind hat sich auch gefreut. Und das ist doch die Hauptsache.

Schnitt: einfaches Shirt aus dem Buch “Klimperklein

Stoffe: aus meinem Fundus

Plott: Käptn Holzbein von z.B. hier

verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, aufStreifzugHandmadeonTuesday,  Kiddikram, Madeforboys