Sternendeckchen zum Verschenken

*Werbung durch Verlinkungen, alles selbst gekauft*

Für eine liebe Freundin habe ich ein kleines Sternendeckchen genäht. Sie war auf der Suche nach einer Kleinigkeit für eine andere liebe Person, der sie Danke sagen möchte. Da hab ich ihr angeboten, dieses kleine Deckchen zu nähen. Es wird jetzt Teil eines kleinen Dankeschöngeschenkes zum Geburtstag Mitte des Monats werden. Ich freu mich immer, wenn meine genähten Dinge auch anderen eine Freude bereiten. Das Schnittteil bzw. die Anleitung für dieses Deckchen gibt es kostenlos bei Pattydoo im Shop zum Runterladen.

Die Kerze bleibt bei uns, die hat mein Mann selbst gemacht, haben wir doch jedes Jahr viel Bienenwachs vom Imkern zum Verarbeiten da.

Stoff: gekauft bei Buttinette, ist aber nicht mehr erhältlich

Anleitung: Sterndecke/Kissen von Pattydoo

verlinkt bei: Creadienstag, DvD, HoT, Freebooks

Sombra

*enthält gern gemachte Werbung, das Schnittmuster wurde gewonnen*

Die vierte Woche der Lillesol Schnittzeljagd geht zu Ende und ich möchte euch heute meinen Beitrag zeigen. Die Wochenaufgabe war es, eine Sombra zu nähen. Sombra kann als Kleid oder als Bluse genäht werden. Da ich wie in den letzten drei Wochen auch, nur Stoffe aus meinem Vorrat vernähen wollte, habe ich mich für die Bluse in der Kurzarmvariante entschieden, denn da reicht ein Meter Stoff aus.

Sombra ist für u.a. Webware ausgelegt, ich habe mir aus meinem Fundus die „Stripy Hearts“ aus der Elephant Love in blau-rosa heraus gesucht. Bisher habe ich, wenn man mal von Röcken absieht, wenig aus Webware für mich genäht. Ganz zu schweigen von Knopflöchern. Aber hey, Knopflöcher sind gar nicht so schwer, einmal in der Maschine die passende Größe für den Knopf einprogrammieren, den Rest macht die Maschine wunderbar alleine. Ich habe schon das nächste Nähprojekt mit vielen Knöpfen im Kopf. Aber erst einmal heißt es, die nächsten beiden Wochen der Schnittzeljagd mitzumachen und danach wird es höchste Zeit für die genähten Weihnachtsgeschenke.

Schnitt: lillesol women No.54 Kleid & Bluse Sombra von Lillesol und Pelle

Stoff: Stripy Hearts aus der Elephant Love von Hamburger Liebe

maritimes Kissen

*enthält gern gemachte Werbung – alles selbstgekauft*

Anfang des Montags hatte eine sehr liebe Freundin Geburtstag. Und da sie ein großer Fan der Ostsee und von maritimen Farben und Mustern ist, gab es auch in diesem Jahr ein passendes Geschenk – natürlich selbstgenäht. Im letzten Jahr gab es diese Clutch hier, dieses Jahr aus den Stoffen also ein Kissen.

Die Stoffserie habe ich noch einmal nachbestellen können, der Stoff für die Rückseite ist ein Upcycling aus einem aussortierten, geschenkten Bettlaken.

Die Vorderseite des Kissenbezuges habe ich nach der Technik des „Quilt as you go“ genäht, verschlossen ist das Kissen auf der Rückseite mit einem nahtverdeckten Reißverschluss. Ein gut verständliches Tutorial hierzu findet ihr bei Barbara im Blog.

Stoffe: „Hamburg“ von Westfalenstoffe, gekauft bei Stoffsalat

Tutorial: von Barbara – das mache ich nachts, hier

verlinkt bei: Creadienstag, Sternenliebe, HoT, DvD