Nähhühner Patchworkblock Oktober

Schon länger bin ich euch noch einige genähte Patchworkblöcke schuldig, die ich für die anderen Nähhühner genäht habe. Im Juli wurde sich ein Block in Pasteltönen gewünscht, im August war ich dran mit Wünschen und im September hatte ich diesen Block Disappearing Hourglass genäht.

Weiter geht es nun also mit dem Wunschblock für Oktober. Gewünscht wurden sich als Muster ein Stern in kräftigen Farben und der Hintergrund in weiß, creme oder hellgrau. Ich hab mich für einen Triangel Star Quilt Block entschieden. Über die Anleitung bin ich beim Stöbern auf Pinterest gestoßen. Ich finde Pinterest einfach wunderbar für die Suche nach Beispielen und Anregungen.

Und hier nun das Foto des Triangel Star Quilt Blockes. Und nein, ich begradige die Blöcke nicht, denn dann hat die Beschenkte noch ein bisschen mehr Spielraum in der Größe. Auch wenn nicht alle Ecken perfekt aufeinander treffen, so hat sich die Beschenkte doch gefreut. Schließlich sind es alles von Laien mit viel Liebe genähte Blöcke :).

31.05.2016

Anleitung Block: Triangel Star Quilt Block 
Stoffe: aus meinem Bestand
verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday, Crealopee, Meertje

Und noch mal zwei Quiltblöcke

Heute habe ich noch mal zwei Quiltblöcke in meiner Lieblingsfarbkombi für euch. Genäht wurden sie von zwei der lieben Nähhühner. Mehr zu dem Nähhühnerquiltprojekt könnt ihr hier, hier, hier, hier und hier nachlesen.

Hach, was freue ich mich darauf, die ganzen Blöcke zusammen zu setzen und eine kuschelige Lieblingsdecke nur für mich daraus zu nähen. Aber vor den Sommerferien werde ich wohl keine Zeit haben, so ein großes Projekt zu nähen und zu beenden. Solange streichel ich meine Blöcke einfach noch eine Runde und zeige sie euch hier.

04.03.2016.1

04.03.2016.2   verlinkt: Meertje, Crealopee

lila-gelb für mich

Es wird höchste Zeit, dass ich euch weitere der lila-gelben Patchworkblöcke zeige, die die lieben Nähhühner für mich genäht haben. Längst sind schon alle Blöcke bei mir eingetroffen und warten darauf, weiter verarbeitet zu werden. Aber erst einmal möchte ich jeden Block zeigen, bevor sie zu einem Gesamt zusammen gefügt werden.

Die Idee, wie wir Nähhühner darauf gekommen sind uns gegenseitig Blöcke für einen individuellen Quilt zu nähen, könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Hier findet ihr die ersten Blöcke für mich, Runde 1Runde 2Runde 3 und Runde 4.

Und das hier sind die beiden Blöcke, die ich euch heute gerne zeigen möchte:

05.02.2016 1 05.02.2016 2

 

verlinkt bei: Freutag, Meertje, Crealopee