Henrietta-Pulli

*Stoffe und Schnitt selbst gekauft*

Neben schwarzen, coolen Hoodies wie bei den ??? werden hier zum Glück auch noch andere Motive geliebt. Ganz hoch im Kurs sind hier weiterhin die Bücher aus der Reihe “Die Schule der magischen Tiere”. Wir haben sie alle hier stehen und Großteils auch schon mehrfach gelesen. Da mussten die Panele mit den Tieren auf French Terry einfach gekauft werden.

Da nun genug Hoodies im Schrank liegen, auch schon aus dem ersten der drei Panele der Serie, habe ich einfache Pullis nach dem Basicshirt-Schnitt von Lotte & Ludiwg genäht. Wie bereits bei den Eisbärenunterhemden erwähnt, enthält das Schnittmuster verschiedene Versionen. Für die Pullis habe ich mich für die lockere Version und den Rundhals entschieden.

Hier habe ich das Henrietta-Panel mit Sweatshirtresten aus dem Fundus kombiniert. So ein kunterbunter Pulli ist einfach perfekt, um Reststücke an Stoff aufzubrauchen.

Schnitt: Basicshirt von Lotte & Ludwig

Stoffe: Die ersten Drei, von Stoff & Liebe, Unis und Bündchen aus meinem Bestand

verlinkt bei: Lieblingsstücke, KinderAllerlei, HoT, DvD, Creativsalat, Froh und Creativ

2 Gedanken zu „Henrietta-Pulli“

  1. Der ist ja toll geworden. Ich mag die Serie auch sehr, meine Tochter ist dafür noch etwas klein. Aber letztens gab es beim “Sachen tauschen” einen Pulli mit Ida und Rabat, den habe ich dann gleich mal eingesteckt…
    Liebe Grüße
    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.