??? die Zweite

*Schnitt, Stoffe und Bänder selbst gekauft*

Das Löwenherz liebt seinen ersten ???-Hoodie sehr. Da habe ich das zweite Panelbild auch gleich vernäht, diesmal kombiniert mit dem ???-Kombistoff und dem ???-Webband. Für das Kapuzenfutter und die Bündchen habe ich mich für rot aus meinem Bestand entschieden. Und diesmal durften auch wieder kontrastfarbene Covernähte sein, ist der Kombistoff an sich ja nicht ganz so unruhig wie der blaue mit den Wellen. Die Bänder sind aus Sicherheitsgründen festgenäht und können nicht zugezogen werden. Und der Versäuberungsstreifen am hinteren Halsausschnitt fehlt auch nicht, mag ich ihn doch sehr.

Auch hier habe ich auf das bewährte Schnittmuster des Basicpullis mit Zipfelkapuze zurück gegriffen, genäht in 140. Der zweite ???-Pulli wurde von der Nähmaschine aus direkt angezogen.

Jetzt sind die vorbestellten ???-Stoffe bis auf kleine Reste komplett vernäht. Das macht mich ganz glücklich, wenn nicht viel Stoff bei Projekten übrig bleibt und sich nicht noch mehr im Nähzimmerlager ansammelt.

Als nächstes größeres Projekt steht dann jetzt hier mal das Karnevalskostüm an. Aber auch hier habe ich bereits eine Idee, wie ich es nähen kann, so dass es auch alltagstauglich ist.

Schnitt: Basicpulli von Lotte&Ludwig

Stoffe: Vorbestellung von Stoff&Liebe, ein paar Reste gibt es aktuell noch hier

verlinkt bei: froh und creativ, creativsalat, DvD, HoT, Lieblingsstücke, KinderAllerlei

Wickelshirt

*enthält gern gemachte Werbung, das Schnittmuster im Rahmen der ‘Schnittzeljagd’ gewonnen*

Nun ist sie auch schon fast um, die Woche drei der “Lillesol und Pelle Schnittzeljagd”. Diese Woche hieß es, das Wickelshirt zu nähen.

Leider hatte ich keinen der empfohlenen Stoffarten in ausreichender Menge zu Hause, so dass ich auf einen French Terry zurück gegriffen habe. Und ja, dadurch fällt das Shirt etwas anders, aber mich stört es jedenfalls nicht und ich fühle mich gut angezogen, denn der Ausschnitt ist durch den steiferen Stoff nicht ganz so groß.

Das praktische bei diesem Schnitt ist, es besteht gerade mal aus zwei Vorderteilen, einem Rückteil und zwei Ärmeln. Und dank der Videoanleitung ist es auch rasch genäht, ohne Belege und der gleichen. Allerdings ist dieser Schnitt ein “Stofffresser”, also bestens geeignet, den Vorrat etwas zu verkleinern.

Schnitt: Wickelshirt, Lillesol und Pelle woman Nr. 41, genäht in Größe 38

Stoff: “Flowerlove”, eine vergriffene Eigenproduktion von Paul und Clara