??? die Zweite

*Schnitt, Stoffe und Bänder selbst gekauft*

Das Löwenherz liebt seinen ersten ???-Hoodie sehr. Da habe ich das zweite Panelbild auch gleich vernäht, diesmal kombiniert mit dem ???-Kombistoff und dem ???-Webband. Für das Kapuzenfutter und die Bündchen habe ich mich für rot aus meinem Bestand entschieden. Und diesmal durften auch wieder kontrastfarbene Covernähte sein, ist der Kombistoff an sich ja nicht ganz so unruhig wie der blaue mit den Wellen. Die Bänder sind aus Sicherheitsgründen festgenäht und können nicht zugezogen werden. Und der Versäuberungsstreifen am hinteren Halsausschnitt fehlt auch nicht, mag ich ihn doch sehr.

Auch hier habe ich auf das bewährte Schnittmuster des Basicpullis mit Zipfelkapuze zurück gegriffen, genäht in 140. Der zweite ???-Pulli wurde von der Nähmaschine aus direkt angezogen.

Jetzt sind die vorbestellten ???-Stoffe bis auf kleine Reste komplett vernäht. Das macht mich ganz glücklich, wenn nicht viel Stoff bei Projekten übrig bleibt und sich nicht noch mehr im Nähzimmerlager ansammelt.

Als nächstes größeres Projekt steht dann jetzt hier mal das Karnevalskostüm an. Aber auch hier habe ich bereits eine Idee, wie ich es nähen kann, so dass es auch alltagstauglich ist.

Schnitt: Basicpulli von Lotte&Ludwig

Stoffe: Vorbestellung von Stoff&Liebe, ein paar Reste gibt es aktuell noch hier

verlinkt bei: froh und creativ, creativsalat, DvD, HoT, Lieblingsstücke, KinderAllerlei

Fuchshoodie

*Schnitt und Stoffe selbst gekauft*

Das Löwenherz wächst fleißig und benötigt eindeutig neue, größere und warme Pullover. Daher habe ich ein paar Hoodies zugeschnitten und begonnen zu nähen.

Als erstes habe ich einen Hoodie von Lotte & Ludwig genäht und hierbei auf ein Panel von Stoff und Liebe aus der Serie “Schule der Magischen Schule” vernäht, das vor kurzem hier frisch eingetroffen ist. Kombiniert habe ich dieses mit einem älteren kuscheligen Sweat von Swafing. Bündchen und der Jersey der Kapuze und des Streberstreifens sind ebenfalls von Stoff und Liebe.

Genäht habe ich in der Größe 140, beim nächsten Mal muss ich darauf achten, beim Anbringen der Astronautenkapuze, den Halsausschnitt zu vergrößern, denn der ist in der Tat schon etwas knapp.

Einige Nähte habe ich mit Kontrastgarn gecovert. Schade nur, dass sich beim Saum unten beim Covern einige Fäden gezogen haben. Das Kind mag den Pulli trotzdem sehr. Und das ist doch die Hauptsache.

Stoffe: Panel, brauner Jersey und Bündchen von Stoff und Liebe, grüner Sternesweat von Swafing

Schnitt: Basicpulli von Lotte&Ludwig

verlinkt bei: froh und creativ, creativsalat, DvD, HoT, Lieblingsstücke, Weihnachtsfreuden