Eisbären

*Schnitt und Stoffe selbst gekauft*

Das Löwenherz brauchte dringend einen Schwung neue Unterwäsche, wird die bisherige doch einfach zu klein.

Mit dem bisherigen Unterhemdenschnitt war ich nicht ganz so zufrieden, kam er mir doch recht eng und kurz vor. Daher habe ich diesmal einen neuen Schnitt ausprobiert und jetzt sitzen die Unterhemden nicht mehr wie Wurstpelle, aber immer noch figurnah genug, um nicht zu viel Zugluft untendurch zu lassen und lang genug sind sie jetzt auch wieder. Beim Schnittmuster “Basicshirt” von Lotte & Ludwig ist unter anderem auch ein enger anliegendes Trägertop enthalten, das hier wunderbar als Unterhemd passt. An den Ausschnitten habe ich auf die Nahtzugabe verzichtet und diese dann mit dem Doppeltfaltschrägbinder eingefasst. Das sieht sauber ist, ist elastisch und zügig gemacht mit der Cover. Das mag ich sehr gerne.

Die Shorts habe ich nach dem bewährten, hier gut sitzenden, Schnitt von Klimperklein genäht.

Und da das Kind bei den Stoffen/Motiven der Unterwäsche noch nicht sehr wählerisch ist, habe ich auf Jerseys zurück gegriffen, die nicht mehr unbedingt als T-Shirt getragen werden würden. So wird der Stapel, auf den dieses Kriterium zutrifft, auch Stück für Stück kleiner.

Schnitte: Basicshirt von Lotte & Ludwig, Boxershorts von Klimperklein

Stoffe: ältere Eisbären EP von Stoffwelten

verlinkt bei: KinderAllerlei, Lieblingsstücke, HoT, DvD, Creativsalat, froh und creativ