Weihnachtshoodie

*Schnitt selbst gekauft, Stoffe aus meinem Fundus*

Der bisherige Weihnachtswinterlieblingspulli des Löwenherzes ist nach zwei Jahren mittlerweile zu klein. Gerne hätte das Löwenherz den gleichen Pulli noch mal in der aktuellen Größe gehabt. Aber leider hatte ich für den Pulli nur noch ein kleines Reststück vom gewünschten Stoff gehabt und im Pulli vernäht gehabt. So konnte ich den Pulli nicht mehr genau so nachnähen. Also habe ich mich auf die Suche nach einer neuen Idee gemacht und das Löwenherz hat sich entschieden. Er wünschte sich einen applizierten Weihnachtsmann und wählte sich einen kuscheligen Sternesweat aus meinem Fundus aus. Kombiniert habe ich diesen mit einem roten Jersey und Bündchen aus dem Fundus. Die Jerseys für die Applikation habe ich aus meiner Restekiste gefischt und auf der Rückseite mit Vlisofix versehen. Für die Applikationsvorlage habe ich mir ein Ausmalbild im Netz gesucht und dieses entsprechend zerschnitten und auf das Vlisofix übertragen. Die einzelnen Teile der Applikation hab ich dann aus dem vorbereiteten Stoff ausgeschnitten und entsprechend ausgelegt für die richtige Reihenfolge des Aufbügelns/Aufnähens.

Der Pulli ist somit komplett aus meinem Fundus genäht.

Beim Schnittmuster habe ich wie meist auf den bewährten Schnitt des Basicpullis von Lotte & Ludwig zurück gegriffen, diesmal wieder mit der überlappenden Kapuze. Diese ist für unser Empfinden etwas weiter am Halsloch als die Astronautenkapuze.

Stoffe: alle aus meinem Fundus

Schnitt: Basicpulli von Lotte & Ludwig

verlinkt bei: froh und creativ, creativsalat, DvD, HoT, Lieblingsstücke, Weihnachtsfreuden

Fuchshoodie

*Schnitt und Stoffe selbst gekauft*

Das Löwenherz wächst fleißig und benötigt eindeutig neue, größere und warme Pullover. Daher habe ich ein paar Hoodies zugeschnitten und begonnen zu nähen.

Als erstes habe ich einen Hoodie von Lotte & Ludwig genäht und hierbei auf ein Panel von Stoff und Liebe aus der Serie “Schule der Magischen Schule” vernäht, das vor kurzem hier frisch eingetroffen ist. Kombiniert habe ich dieses mit einem älteren kuscheligen Sweat von Swafing. Bündchen und der Jersey der Kapuze und des Streberstreifens sind ebenfalls von Stoff und Liebe.

Genäht habe ich in der Größe 140, beim nächsten Mal muss ich darauf achten, beim Anbringen der Astronautenkapuze, den Halsausschnitt zu vergrößern, denn der ist in der Tat schon etwas knapp.

Einige Nähte habe ich mit Kontrastgarn gecovert. Schade nur, dass sich beim Saum unten beim Covern einige Fäden gezogen haben. Das Kind mag den Pulli trotzdem sehr. Und das ist doch die Hauptsache.

Stoffe: Panel, brauner Jersey und Bündchen von Stoff und Liebe, grüner Sternesweat von Swafing

Schnitt: Basicpulli von Lotte&Ludwig

verlinkt bei: froh und creativ, creativsalat, DvD, HoT, Lieblingsstücke, Weihnachtsfreuden

Nähgang-Weihnachtswichteln

* alles selbst bezahlt, Nennung aus Überzeugung*

Seit der zweiten Abobox von Barbara von “das mache ich nachts” bin ich Abonnentin der Nähbox und seit der Gründung der “Nähgang” auch dort Mitglied.

Und in dieser tollen Gemeinschaft von Nähbegeisterten hat die liebe Gaby ein Weihnachtswichteln organisiert. Und heute war großes Wichtelgeschenkeauspacken angesagt.

Da meine zu benähende Wichtelpartnerin auch gerne strickt und mir beim Projekt und der Farbwahl freie Hand gelassen hat, habe ich mich für ein “Organizing Tote Basket” und ein kleines Nadeltäschchen für ihre Strickprojekte entschieden. Als Stoffe habe ich farblich “neutrale” Stoffe aus einer etwas älteren Stoffserien von Gütermann gewählt, die ich mal vor ein paar Jahren für ein Patchworkprojekt gekauft hatte und die von der Menge noch wunderbar gereicht haben.

Nicht fehlen durfte natürlich ein kleines gesticktes Nähganglogo in der Innenseite.

Stoffe: alle von Gütermann, ältere Serie

Turorials: Organizing Tote Basket und Nadeltäschchen

verlinkt bei: froh und creativ, creativsalat, DvD, HoT, Lieblingsstücke, Freebooks, Weihnachtsfreuden